Reisen – Interkultureller Austausch

Äthiopien entdecken und die Bevölkerung unterstützen

Lernen Sie das Land des Kaffees am Horn von Afrika von einer anderen Seite kennen. Unterstützen Sie mit der "anderen Art" des Reisens
die lokale Bevölkerung. Wir bringen Ihnen Land und Leute mit viel Liebe und Verständnis persönlich näher, indem wir den interkulturellen Austausch zwischen den Menschen fördern. Es ist uns ein Anliegen, dass alle ein nachhaltiges Verständnis füreinander entwickeln können.

 

Erleben Sie den Alltag in einer äthiopischen Familie, bereiten Sie selbst Injeras zu. Lernen Sie Leute aus verschiedenen Ethnien kennen. Besuchen Sie ein nachhaltiges Entwicklungsprojekt, eine Schule, ein Spital, eine Mühle oder einen Bauern beim Pflügen.
Lernen Sie so direkt mehr über die und von den Menschen. Lassen Sie sich bei einer traditionellen Kaffeezeremonie auf ein interessantes
Gespräch ein. Bestaunen Sie auf einer Wanderung die faszinierende Natur. Lassen Sie sich von diesen alten Kulturen begeistern.

 

Die Reisen richten sich an alle, die neugierig auf Äthiopien sind, die eine andere Kultur kennenlernen und verstehen möchten. 

 

Wir nehmen für die Projekte und Besuche die benötigten gespendeten und gesammelten Hilfsmittel mit.

 

Fünf Prozent der Reiseeinnahmen kommt direkt ilanga zugute.

 

Gerne stellen wir für Sie eine Reisen nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen zusammen. Nehmen Sie dafür mit uns Kontakt auf.

 

Reisen mit äthiopischen Adoptivkindern gestalten wir individuell. Semere ist darin sehr erfahren.
Er begleitet Sie gerne als Übersetzer und auch als Reiseorganisator – je nach Bedürfnis.


#ilanga#Äthiopien#Reisen#Afrika
Wenchi-Kratersee.

11.–25.05.2019:  Äthiopiens Norden und Süden

Kultur und Natur steht bei dieser Reise auf dem Programm. Der Semien Mountain Nationalpark beeindruckt ebenso wie das Amhar-Gebirge. Deschelada-Paviane und Greifvögel gehören in diese Landschaft. Dabenen lernen die Teilnehmer die Geschichte des Landes durch Besuche in Gondar und Lalibela kennen. Im zweiten Teil der Reise geht es durch den afrikanischen Grabenbruch. Dabei besucht die Gruppe den Wenchi-Kratersee, die Seen Chamo und Abaya. Unterwegs räumt Reiseleiter Semere genug Zeit für Spontanes ein.

Download
Ausschreibung Mai 2019
Äthiopien ilanga Reise Mai 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 798.0 KB


31.08.-14.09.2019: ilanga Projektreise - Osten und Süden

Annemarie und Semere führen die Teilnehmer in den Osten
und Süden Äthiopiens. Neben den verschiedenen Besuchen bei Projekten, Schulen oder Spitälern, stehen die Bale Berge und
der Awash Nationalpark für Tierbeobachtungen im Zentrum, sowie die UNESCO geschützte Stadt Harar. Mit den orientalisch duftenden Märkten und den vielen Moscheen ist Harar wohl die farbenfroheste Stadt in ganz Äthiopien.

Der Kaffeeanbau ist in Äthiopien ein wichtiges Thema:  Zeit für Buna, äthiopischer Kaffee, muss sein. Ebenso wird Zeit für Spontanes eingeplant. 

 

Download
Ausschreibung Herbst 2019
ilanga Projektreise SEP 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.0 MB
Download
Detailprogramm
Detailprogramm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 398.7 KB
#ilanga#Äthiopien#Reisen#Afrika
Bale Berge Nationalpark.



Austauschreisen - individuell

ilanga bietet Ihnen auch gerne Hand, wenn Sie das Land des Kaffees individuell bereisen möchten. Semere kennt als erfahrener Reiseleiter sein Land wie seine Westentasche und kann Ihnen bei
der Planung, aber auch bei der Durchführung behilflich sein. 

Auch Annemarie gibt Ihnen gerne Auskunft und stellt für Sie eine Reise nach Ihren Wünschen zusammen.
Im Zentrum stehen bei den Reisen von ilanga immer der Austausch und das Fördern das gegenseitigen Verständnisses. Mit fünf Prozent des Tourenpreises unterstützen Sie unseren Verein ilanga

Download
Austauschreise - Vorschläge
04Austauschreisen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Kontakt

ilanga

Wauwilermoos 6

CH-6243 Egolzwil

Annemarie Geurts

Tel. 078 789 69 09

 

Luzerner Kantonalbank

6002 Luzern

IBAN CH16 0077 8203 3971 5200 1

BIC/SWIFT LUKBCH2260A

 

 

verein@ilanga.ch